Aktuelles

Nachtfrequenz19 - DAS Fest der Jugendkultur in NRW

Nacht der Jugendkultur im Lorenz-Jaeger-Haus

Für die Nachtfrqeunz 2019 konnte die OT im Lorenz-Jaeger-Haus zwei hochkarätige Künstler im Bereich Theater und Musik verpflichten, die jeweils einen eigenen Workshop zum Thema Improvisation anbieten werden.

Schauspieler Oliver Dupont aus Berlin ist aus zahlreichen Rollen in TV-Reihen und Serien einem breiteren Fernsehpublikum bekannt.
Holger Mertin ist ein Multiperkussionist, Sound-Artist und Musikethnologe. Er ist Dozent für Perkussion und Klangsemiotik am Zentrum für Zeitgenössischen Tanz in Köln.

Wer sich für Theater oder Musik interessiert wird in einem der folgenen Workshops sicherlich viel Freude haben:

Der Raum als/ist Instrument - musikalische Improvisationstechniken
Wir erkunden den Raum in dem wir uns als Gruppe in eine schöne Improvisation finden. Mit Gegenständen, wie Stühle, Fenster, der Fußboden und auch die Luft können tolle überraschende Klänge erzeugt werden. In der Gruppe macht das besonders viel Spaß. Eigene Instrumente können gerne mitgebracht werden, ist aber kein muß.

Grundlagen des Improvisationstheaters
Beim Improvisationstheater entstehen alle Geschichten spontan und erst im Moment des Spiels auf der Bühne. Dafür braucht man eine gute Wahrnehmung des Spielpartners gegenüber und Grundkenntnisse über den Aufbau von Geschichten.
In diesem Kurs werden wir durch spielerische Übungen diese Techniken erlernen, die Grundlagen des Schauspiels schulen und natürlich verschiedene Improspiele ausprobieren. Es entstehen wahrhaftige Figuren und Geschichten, die uns selbst, vor allem aber auch Zuschauer berühren.
Was auch immer passiert - die eigenen Ideen sind gefragt und werden mit den Methoden des Improvisationstheaters spontan umgesetzt.

Zum Abschluss der Nachtfrequenz wird es einen gemeinsamen Auftritt der Musik- und Theatergruppe im großen Saal des Lorenz-Jaeger-Hauses ab ca. 19:00 Uhr geben.
Alle Interessierte sind hierzu herzlich eingeladen!
Der Eintritt ist frei!

Anmeldungen werden unter info@lorenz-jaeger-haus.de entgegengenommen
Die Teilnahme ist kostenlos