Aktuelles

Senioren- und Krankentag 2019

Der diesjährige Senioren-und Krankentag  der Caritaskonferenzen von St. Martinus und St. Marien findet in diesem Jahr statt am Mittwoch, dem 25. September 2019 im Mutterhaus der Franziskanerinnen in Olpe.

Eingeladen sind alle älteren und kranken Gemeindemitglieder, die nicht mehr regelmäßig zur Kirche gehen können sowie alle über 75-jährigen Gemeinde­mitglieder.

Wir beginnen um 15.00 Uhr mit einer hl. Messe in der Kirche des Mutterhau­ses. Es besteht die Möglichkeit, das Sakrament der Krankensalbung zu empfangen. Im Anschluss daran treffen wir uns zu einem gemütlichen Nach­mittag bei Kaffee und Kuchen.


 

Anmeldungen zum diesjährigen Senioren- und Krankentag bitte bis

Freitag,  20. September 2019

im Pfarrbüro des Pastoralverbundes Olpe unter Tel. 02761 / 2375 oder bei den Mitarbeiterinnen der Caritas.


Der Senioren- und Krankentag hat in Olpe eine lange Tradition. Die erste Veranstaltung dieser Art fand, organisiert vom damaligen Elisabethverein (dem Vorgänger der heutigen Caritaskonferenzen), vor 81 Jahren am Herz-Jesu-Freitag, dem 7. Oktober 1938 als „Tag der Kranken“ im (damals noch an der Franziskanerstraße gelegenen) Mutterhaus der Armen Franziskane­rinnen statt. In der Pfarrchronik von St. Martinus findet sich dazu folgender Eintrag: „Mit einer Reihe von Autos, mit Unterstützung von Schwestern und Sanitätern wurden alle nur irgendwie beförderungsfähigen Kranken der Pfarrei zur Kapelle des Mutterhauses gebracht, wo sie möglichst bequem gelagert und gebettet wurden. Mit tiefer Andacht folgten die Kranken dem Festhochamt, wobei der Pfarrer eine passende Predigt an sie richtete und alle Kranken die hl. Kommunion empfingen. Nachdem sie dann in den Räumen des Mutterhauses bei einem gemeinsamen Festkaffee herzlich bewirtet worden waren, sammelten sie sich nochmals in der Kapelle zur Dankandacht mit Ansprache von Vikar Strawe und feierlichem Te Deum, um dann frohbewegten Herzens, getröstet und gestärkt heimzukehren.“